Der Job soll dir Spaß machen, nicht deinen Eltern.

 

Du suchst einen Beruf, der aus dem Rahmen fällt? Einen, bei dem es heiß hergeht und der mit deiner Zukunft zu tun hat? Dann ist eine Ausbildung bei KME Mansfeld genau dein Ding. Denn bei uns ist praktisch alles XXL –  unsere Produkte, unsere Ausbildung, Deine Perspektiven und der Platz für Deine Persönlichkeit.

Praxis vom ersten Tag an

Mit einem Azubi-Platz bei KME Mansfeld legst du ein solides Fundament für alle weiteren Entwicklungsschritte. Warum? Weil wir von Anfang an Wert auf Qualität legen. Bei uns arbeitest du vom ersten Tag an konkret mit: Du wirst Dein Grundlagenwissen sofort mit realer Praxis verbinden!

XXL: Der Platz für Persönlichkeiten

Deine Ausbildung findet in unserem modernen Ausbildungszentrum mit speziellen Schulungsräumen für die Fachrichtungen statt. Regelmäßige persönliche Gespräche mit deinem Ausbilder und den jeweiligen Fachausbildern sind selbstverständlich. So könnt ihr gemeinsam überprüfen, ob das Tempo für dich stimmt, wo du noch Unterstützung brauchst und wo du dich schon gut entwickelt hast. Und weil es uns auf Persönlichkeiten ankommt, geben wir Deiner Persönlichkeit jede Menge Platz – in XXL!

Gute Übernahmechancen

Nicht zufällig stammen serienweise Landes- und Bundessieger bei Azubi-Wettbewerben aus unserem Betrieb. Wenn deine Leistungen gut sind, übernehmen wir dich nach Abschluss der Ausbildung. Deine Entwicklung bei uns hört dann aber nicht auf.

Attraktive Ausbildungsvergütung

KME Mansfeld bietet die attraktive Ausbildungsvergütung eines tarifgebundenen Unternehmens. Wir wollen, dass gute Köpfe bei KME nicht nur gute Chancen haben, sondern auch gute Perspektiven erhalten.

Ausgezeichnete Ausbildung

KME Mansfeld ist „Leitausbildungsstätte“ in Sachsen-Anhalt: Die Landesregierung ernannte uns zum führenden Ausbildungsstandort für den Beruf des Verfahrensmechanikers. Mehrfach haben IHK und Agentur für Arbeit KME Mansfeld mehrfach als Top-Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet.

Diese Berufe kannst du bei uns erlernen:

Verfahrenstechnologe/-in

Verfahrenstechnologen* überwachen die Maschinen in der Rohstofferzeugung und -verarbeitung. Je nach Ausgangsmaterial unterteilt man verschiedene Gruppen. Die Kupferverarbeitung gehört zu der Gruppe Hütten- und Halbzeugindustrie. In der Fach­richtung Nichteisenmetallumformung bedienen Verfahrenstechnologen Anlagen und Maschinen, mit denen Drähte, Seile, Bleche, Bänder, Rohre und Stangen aus Kupfer und anderen Legierungen gewonnen werden. Wir erwarten einen Realschul­abschluss mit mindestens guten Leistungen auf naturwissenschaftlich-technischem Gebiet.

In deiner Ausbildung bei KME Mansfeld lernst du:

  • Grundlagen der Metallausbildung
  • berufsspezifisches Messen und Prüfen
  • Werkstoffprüfung und Werkstoffkunde in der Metallverarbeitung
  • Grundlagen der Werkzeugmaschinen
  • Grundlagen der Metallurgie
  • Schweißausbildung
  • Grundlagen der E-Technik
  • Grundlagen der Hydraulik/Pneumatik
  • Ausbildung an Hebezeugen und Fördermitteln
  • Spezialisierung in der Fachrichtung Umformtechnik

 

Mechatroniker/-in

Der Name sagt es: Der Mechatroniker ist Mechaniker und Elektroniker in einer Person. In der modernen industriellen Fertigung sind immer mehr Maschinen, Geräte und technische Systeme vollgepackt mit Elektrik und untereinander vernetzt. Das alles zu montieren, einzurichten, zu überprüfen und zu warten, macht der Mechatroniker. Er oder sie behält den Überblick über das komplette System. Der Ausbildungsberuf des Mechatronikers/der Mechatronikerin umfasst eine Lehrzeit von 3,5 Jahren.

Wir erwarten einen sehr guten Realschul- oder höheren Abschluss, insbesondere auf naturwissenschaftlich-technischem Gebiet.

In deiner Ausbildung bei KME Mansfeld lernst du, wie man:

  • mechanische Teile anfertigt
  • mechanische, elektromechanische und elektrische Bauteile zu Baugruppen zusammenbaut und verdrahtet
  • Gleich- und Wechselgrößen misst sowie Bauteile und Baugruppen prüft
  • Baugruppen und Geräte prüft, misst und einstellt sowie in Betrieb nimmt
  • automatisierte Produktionseinrichtungen montiert, einrichtet, überwacht, in Betrieb nimmt und instand hält

Maschinen- und Anlagenführer/-in

Maschinen- und Anlagenführer* überprüfen Maschinen. Sie warten sie und nehmen sie in Betrieb. Maschinen- und Anlagenführer sind technisch versierte, sorgfältige und flexible Allrounder. Sie tauschen Verschleißteile aus, füllen Öle, Kühl- oder Schmierstoffe nach und überwachen den Produktionsprozess. Der Ausbildungsberuf umfasst eine Lehrzeit von 2 Jahren.

Wir erwarten einen guten Hauptschulabschluss mit guten Leistungen in Mathematik und den naturwissenschaftlich-technischen Fächern.

In deiner Ausbildung bei KME Mansfeld lernst du, wie man:

  • Steuerungs- und Regelungseinrichtungen an Maschinen bedient
  • Bauteile durch Fügen, Spannen und Umformen herstellt und was bei ihrer Montage/Demontage zu beachten ist
  • Produktionsmaschinen und -anlagen umrüstet
  • Prozessdaten einstellt und optimiert
  • Störungen beseitigt
  • Maschinen wartet und Verschleißteile tauscht
  • Werkzeuge ausgewählt, Werkstoffe und Schneidegeometrie berücksichtigt und Technologiedaten ermittelt werden
Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik

Elektroniker für Automatisierungstechnik* installieren elektrische Antriebssysteme, programmieren Automatisierungssysteme und verbinden einzelne Komponenten zu Automatisierungseinrichtungen und integrieren sie in übergeordnete Systeme. Sie analysieren die Funktion von Automatisierungssystemen und deren Zusammenhänge, ändern und erweitern sie. Elektroniker für Automatisierungstechnik stellen sicher, dass die Produktionsanlagen immer laufen. Sie installieren Komponenten und Geräte, Sensorsysteme, Betriebssysteme, Bussysteme und nutzen Programme zur Messdatenerfassung, -übertragung und -verarbeitung sowie zur Fertigungs-, Maschinen- oder Prozesssteuerung.

Der Ausbildungsberuf umfasst eine Lehrzeit von 3,5 Jahren.

Wir erwarten einen guten Realschulabschluss mit guten Leistungen in Mathematik und den naturwissenschaftlich-technischen Fächern.

In deiner Ausbildung bei KME Mansfeld lernst du:

  • Grundlagen der Metallausbildung
  • Berufsspezifisches Messen und Prüfen
  • Grundlagen der E- Technik
  • Berufsspezifisches Messen Elektrotechnik/ Elektronik
  • Grundlagen der Elektropneumatik
  • Grundlagen der Hydraulik/ Pneumatik
  • SPS- Ausbildung
  • Spezialisierung in der Fachrichtung Automatisierungstechnik

 

Fachinformatiker/-in

Fachinformatiker planen und konfigurieren Netzwerke. Dazu vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten und weisen die Benutzer ein. Sie ermitteln außerdem Störungen und Fehler und beseitigen sie fachgerecht.

Du musst selbstverständlich noch nicht zu Beginn der Ausbildung alles können. Auch die Beherrschung von Programmiersprachen ist keine Pflicht – auch wenn die ein oder andere Erfahrung sicher hilfreich ist. Das Wichtigste ist jedoch, dass du ein paar persönliche Eigenschaften und Fähigkeiten mitbringst. Dazu gehören, Interesse an Software, Hardware und Co., Spaß an Mathe und Technik, Spaß am Erklären und zeigen, logisches Denken, Sorgfalt und Genauigkeitund Fähigkeit zu Teamwork und zu selbstständigem Arbeiten

Wir erwarten einen sehr guten Realschulabschluss mit guten Leistungen in Mathematik und den naturwissenschaftlich-technischen Fächern.

In deiner Ausbildung bei KME Mansfeld lernst du:

  • planen, installieren und analysieren von IT-Systemen 
  • das Betreiben bzw. Verwalten von IT-Systemen
  • Anwender bei Hard- und Softwareeinsatz zu beraten
  • die Durchführung von in- und externen Schulungen
  • beseitigen auftretender Fehler und Störungen
  • das Erstellen von Systemdokumentationen

 

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit haben wir auf die doppelte Nennung – zum Beispiel Maschinen- und Anlagenführerin/Maschinen- und Anlagenführer – verzichtet. Im Sinne der Gleichbehandlung gelten die Begriffe natürlich für beide Geschlechter.